Stoffrollos

Bewertung: 5 - 32 Stimmen

Die Innen-Stoffrollos der Marke K-system sind ein beliebiges Accessoire für jedes Interieur. Die exklusive Kollektion von Jacquard-Stoffen spricht für ihre Einzigartigkeit. Dank angenehmer Materialbearbeitung entsteht eine echte familiäre Atmosphäre im Innenraum. Ähnlich wie die anderen Textilien tragen sie dazu bei, den sog. Echoeffekt zu dämpfen.

K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien
K-SYSTEM Rollo Wien

Aufgrund der Schrumpfung natürlicher Materialien wie Baumwolle, bestehen die meisten Stoffe, die für die Herstellung von Innen-Stoffrollos bestimmt sind, aus PES-Materialien. Es handelt sich hier um keine Standardstoffe. Bei der Herstellung von Stoffrollos werden spezielle technische Textilien mit antistatischer Staubschutzbehandlung verwendet. Falls höhere Beschattung erforderlich ist, die BLACKOUT-Stoffe mit einer kunststoffbeschichteten Außenseite verwenden.

Die Stoffrollos sind in Ausführung Standard oder mit Kassette erhältlich. Das Rollo mit Kassettenausführung wird zu einem Designstück in Ihrem Interieur. Der Stoff kann sich in der ästhetischen Aluminiumkassette verstecken, um sich vor Verschmutzung zu schützen.

Die Stoffrollos von K-system können Manuell-, mit einer Kugelkette, oder Motor-gesteuert werden.

Die Innen-Stoffrollos können am Fenster, oberhalb des Fensters, an der Wand, an der Decke oder in die Laibung montiert werden. Bei der Bestimmung einer geeigneten Montagemethode ist neben dem Wunsch des Kunden nach einem ästhetischen Ergebnis auch die Möglichkeit das Fenster zu öffnen entscheidend.

  • Technische Daten
  • Wartung
  • Garantiebedingungen

K-system hat in ihrem Angebot einige Rollomodelle mit verschiedenen Bedienarten. Alles hängt von der Wahl der Ausführung ab. Das Standradrollo wird mit einer PVC-Kugelkette in weißer oder grauer Farbe geliefert. Das Rollo hält dank eines speziellen Getriebes in jeder beliebigen Höhe an. Der Stoff des Rollos ist mit einem Design-Unterprofil versehen.

MINIMALE UND MAXIMALA MASSE KETTENBEDIENUNG MOTORBEDIENUNG
min. Breite 350 mm 670 mm
max. Höhe 200 mm 200 mm
min. Breite 2 860 mm 2 860 mm
max. Höhe 2 650 mm 2 650 mm
max. Fläche 7,5 m2 7,5 m2

Montage der Stoffrollos

Die Montage der Stoffrollos stellt hohe Anforderungen an die Präzision. Angesichts der Unebenheiten der Oberflächen die 100%tige Ebene zu erreichen, kann es manchmal zu Problemen kommen. Das Montage-Hilfsprofil ist ein Hilfselement, mit dem die Montage von Stoffrollo erheblich einfacher und schneller ist und für 1 Person rasch zu schaffen. Dank diesem Hilfsprofil erhalten Sie bereits ab Werk ein fertiggestelltes Rollo mit eingestelltem Anschlag. Weitere Einstellung des Rollos sind ebenfalls auch am Montageort möglich. Bei der Montage ohne Hilfsprofil könnte eine nichtpräzis gebohrte Öffnung unter dem Halter ein großes Problem darstellen, da es zum Kontakt mit Eisen, Stein oder anderen Materialien kommt. Bei Montage mit Hilfsprofil ist das Bohren viel genauer. Die Clips können, im Gegensatz zu Halteröffnungen, über die gesamte Profillänge montiert werden. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass das Montageprofil das Rollo bei Manipulation zusammenhält und eine Beschädigung des Stoffs während des Transports verhindert wird. Die anschließende Demontage und Montage von Stoffrollos ist erheblich einfacher, da sie nur ein- und abgesetzt werden – es bleiben nur Clips übrig. Falls Ihre Wände gemalt werden und Sie ein Rollo ohne Montageprofil haben, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass die Träger verschmutzt werden.

Dekorative Innenrollos sind für ein vollendetes Interieur bestimmt. Je nach Wahl der Steuerung erfolgt das Rauf- und Runterfahren des Rollos durch ein zügiges Ziehen der Kugelkette an einem oder anderen Band. Bei Rollos mit Motorbedienung werden diese über eine Fernbedienung gesteuert.

Beim Rauf- und Runterfahren der Rollos ist es unerwünscht, diese mit einem starken Zug an der Kette zu bedienen! Dies könnte zum Aufwerfen des Stoffs führen und somit zur Fehlaufwicklung an die Welle kommen.

Entfernen Sie alle Hindernisse aus der Bahn des Rollos, die das Runterfahren oder Raufziehen verhindern können! Das Stoff nie mit der Hand ziehen! Das Ziehen des Stoffes per Hand und das Anfahren an die Hindernisse könnten zur schiefen Stoffaufwicklung an die Welle führen. Der Stoff wickelt sich zu einer Seite auf und der Wickelmechanismus könnte die Stoffkanten ernsthaft beschädigen (Ausfransen). Bei Feststellung einer schrägen Stoffaufwicklung kann eine Reparatur bestellt werden, um den Stoff glattzumachen. Wenn bei der Reparatur festgestellt wird, dass die Ebene bei der Montage nicht eingehalten wurde, wird die Reparatur als eine Reklamation angesehen.

Die Oberfläche der Stoffe ist speziell antistatisch beschichtet und daher sind die Stoffe weniger auf Verschmutzung anfällig. Wenn jedoch der Staub in die Falten gelangt, kann er vorsichtig mit Staubsauger entfernt werden. Schützen Sie den Stoff vor starker Verschmutzung. Die Rollos können mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Vorschichtig abwischen, nicht drücken! Es ist wichtig, dass der Farbanstrich nicht mechanisch beschädigt wird. Dies könnte zur Ablösung der Farboberfläche führen. Falls der Stoff mit Flüssigkeit bespritzt wird, sofort mit einem Tuch abwischen, um Fleckenbildung zu vermeiden. Die Stoffe können nicht gewaschen und gebügelt werden. Bei Bedarf kann der Stoff durch einen neuen ersetzt werden.

Hinweis!

Gemäß der seit dem 1.März 2014 geltenden EU-Verordnung müssen sich alle Beschattungsvorrichtungen mit Kettenbedienung mit Abreiß-System mindestens 60cm über den Boden befinden. Beschattungsprodukte mit Ketten- oder Schnurbedienung mit Spannvorrichtung sollen mindestens 150cm vom Boden entfernt an der Wand fixiert werden.

  • Kleine Kinder könnten durch Schlinge in Zugschnüre, Ketten, Gurten und innen befindlichen Schüren zum Betätigen des Produktes stranguliert werden.
  • Schnüre sind aus Reichweite von Kindern zu halten, um Strangulierung und Verwicklung zu vermeiden. Der Hals eines Kindes könnte in Schnüre verwickelt werden.
  • Betten, Kinderbetten und Möbel sind entfernt von Schnüren für Fensterabdeckungen aufzustellen.
  • Schnüre dürfen nicht miteinander verknüpft werden. Es ist sicherzustellen, dass sich Schnüre nicht verwickeln und eine Schlinge bilden.

Allgemeine Garantiebedingungen

Die Gesellschaft K-system liefert dekorative Innenrollos nach Maß. Die Rollos werden von unseren geschulten Montagemitarbeitern ausgemessen und fachmännisch montiert. Ihre Nachfrage adressieren wir an die nächste Montagefirma in Ihrer Umgebung.

  • Die Garantie beinhaltet Produktions- und Materialfehler, die die Funktionsfähigkeit des Produkts beeinträchtigen.
  • Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Folgenschäden aber auch keine Haftung des Herstellers für das Produkt über das slowakische Recht hinaus.
  • Wenn ein Produktionsfehler schon beim Auspacken des Produkts offensichtlich ist, montieren Sie das Produkt nicht, und lassen Sie es nicht montieren, sondern reklamieren Sie unverzüglich bei Ihrem Lieferanten.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf den Verlust der ursprünglichen Färbung an nicht sichtbaren Stellen, auf Farbänderungen und Verblassen durch Sonne, Kondensation, sauren Regen, salzige Tropfen oder irgendwelche Bedingungen, deren Ergebnis Korrosion oder Materialveränderungen sind, ebenso nicht auf natürliche Variationen der Stofffarbe oder des Aluminiums und des Holzdekors und auf unwesentliche Mängel, die das Aussehen nicht wesentlich verschlechtern.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf irgendwelche Mängel aus Sicht des Kunden, die durch die Einhaltung der Produktionsverfahren der geltenden Normen verursacht werden. Bei der Lieferung atypischer Produkte muss mit bestimmten Einschränkungen bei der Handhabung gerechnet werden, und diese Einschränkungen können nicht Gegenstand einer Reklamation sein.

Die Garantie des Herstellers bezieht sich ebenfalls nicht auf Mängel oder Schäden als direkte oder indirekte Folge von:

a)   falscher Montage (die Garantie übernimmt die Montagefirma)
b)   falsche Verwendung und Nichteinhaltung der Anleitung zur Bedienung und Wartung
c)   Verwendung ungeeigneter Ersatzteile, Zubehör oder Quellen (z.B. Quelle elektrischer Spannung)
d)   des Transports oder irgendeiner anderen Manipulation
e)   Eingriff in den Mechanismus oder Veränderung des Produkts
f)    Naturkatastrophen, unzureichender Lüftung und hoher Feuchtigkeit

Scroll up